Die richtigen Foto Acrylglas Aufhängungen

Das Anbringen von dem Acrylglasfoto ist mit etwas Geschick und vor allem der richtigen Aufhängung kein Problem. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten das Produkt vorzubereiten, um es stabil und optisch ansprechend zu Montieren. Die Entscheidung, welche Methode Sie verwenden möchten, müssen Sie bereits vor der Kaufentscheidung treffen. Sie können sich zwischen diesen beiden Aufhängungen für das Foto auf Acrylglas entscheiden:

  • Frei schwebend (die Halterungen werden unsichtbar auf der Rückseite fixiert)
  • Mit sichtbaren Halterungen (dazu wird die Glasplatte vorgebohrt)

Während die „frei schwebende“-Methode sich für mittlere und kleinere Formate eignet, ist die gebohrte Variante für schwere Acrylglasfotos die bessere Wahl. Sie können aufgrund Ihres hohen Gewichts von bis zu 30 Kg nur mit gebohrten Verankerungen sicher befestigt werden. Klebeverbindungen hingegen sind nur bis zu einer gewissen Tragkraft geeignet.

Weil beide Aufhängungen in überaus vielfältigen Varianten zum Kauf angeboten werden, lohnt sich der Vergleich unterschiedlicher Anbieter. Denn auch die Kosten für die Befestigung unterscheiden sich spürbar.

Was ist die richtige Aufhängung für Ihr Acrylglasfoto

Aufhängung Materialstärke
3mm
Materialstärke
8mm
Gewicht
Frei schwebend bis 75 x 100 cm 60 x 45 cm bis 3 kg
Vorgebohrte Halterungen ab 100 x 100 cm ab 75 x 50 cm mehr als 3 kg

Hier finden Sie einen Onlinerechner für das Gewicht von Acrylglasfotos.

“Frei schwebende” Hängungen geben dem Besitzer die Illusion, die Fotografie schwebe losgelöst von der Wand. Dieser Eindruck entsteht, da man die Aufhängung nicht sieht. Bei Befestigungen mit Bohrungen werden vier Befestigungslöcher in das Foto gebohrt. So wird die Befestigung von übergroßen Bildern auf Acrylglas sehr sicher ausführbar.

Alle Befestigungsangebote werden hinten angeklebt und dadurch untrennbar mit dem Bild verbunden. Ebendiese Anbringungen können nach einer kurzen Unterbrechung, in der sich der Kleber festigt sofort an die Wand angebracht werden. Die Anbringungen werden sowohl als günstige Plastik-Objekte, aber auch als Aluminiumprofile beworben. Die Kunststoffaufhängen sind meist erheblich kostengünstiger wie der Vergleich unterschiedlicher Webshops darlegt.

Schwebende Systeme gibt es wie Sand am Meer. Und die gestesteten Acrylglas Foto Anbieter bieten ganz unterschiedliche Varianten an. Jene unterscheiden sich durch die Stabilität, der Wertigkeit der Verarbeitung und insbesondere durch die Anschaffungskosten. Durch einen Foto Acrylglas Preisvergleich bezüglich der Aufhängungen kann man in Folge dessen richtig Geld sparen.

Jedoch bei Digitalfotos in Übergröße empfiehlt sich dennoch die Anwendung von gebohrten Befestigungen. So ist sichergestellt, dass das Gewicht auch über einen großen Zeitraum sicher getragen wird. Denn überdimensionale Bilder auf Acrylglas können erheblich mehr als 30 Kg wiegen. Die Halterungen werden mit attraktiven Edelstahl-Elementen versendet, die nicht nur über eine edle Optik verfügen, sondern auch den hohen Ballast über einen großen Zeitraum sicher halten.

Aufhängungen sind zu extrem unterschiedlichen Preisen erhältlich. So gesehen rentiert vor allem hier der Acrylglas Foto Anbieter Vergleich. Obwohl günstige Acrylglasfoto Befestigungen sehr wohl für weniger als 10 Euro zu erwerben sind, können die Preise, gerade für Übergrößen, bis zu 50 Euro betragen.